Pfiffige Pflasterungen für einen schönen Weg

posted am

Die Häuser der Menschen sind ein Ausdruck ihres Inneren, so pflegt man zu sagen. Das Gleiche gilt auch für die Gärten. Um beides verbinden zu können, fehlt nur noch ein entsprechender Weg. Eine pfiffige Pflasterung, mit der man nicht nur sich selber einen schönen Zugang zu Hause, Garten und Garage bieten kann, sondern der als Blickfänger für die Nachbarn zu einem Highlight der Straße wird. Solche Pflasterungen gibt es – sicherlich, aber sie sind nicht einfach zu gestalten. Hut ab vor dem, der es sich nicht nur zutraut, sondern auch noch bestens umsetzen kann. 

Mehr als nur eine Idee   

Pflasterungen, wie sie beispielsweise bei der Meister Granit OG angeboten werden, für Hauszugänge oder Auffahrten sind nichts Ungewöhnliches. Nur wenige Hausbesitzer nutzen heute noch die Rasengittersteine, um sich ihren Weg durch den Garten zu ebnen. Eigentlich schade, denn mit diesen Steinen ist es möglich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Zum einen wird der Boden nicht vollkommen gepflastert, sodass das Regenwasser ganz einfach durch die Zwischenräume absickern kann. Zum anderen ist es leicht möglich diese Pflasterungen mit Gras oder Wiesenblumen überwachsen zu lassen. Wird regelmäßig gemäht, sieht diese Variante wirklich sehr gut aus. Dennoch kommt nicht jeder Betrachter auf die Idee, dass es sich hierbei um einen gepflasterten Weg handelt. Man muss den Leuten ja nicht alles erzählen.  Keine Bange: Das Internet und natürlich einschlägige Literatur zeigen dem Interessierten sehr viele Möglichkeiten, den geplanten Weg zu gestalten. Ebenso werden viele Anleitungen zur Verfügung gestellt, sodass auch der Hobbygärtner bzw. Heimwerker in der Lage ist, selber Hand anzulegen. Man wird feststellen, dass man eventuell mit den verschiedenen Möglichkeiten vollkommen überfordert ist, weil so viele dieser Vorschläge einfach fantastisch aussehen. An diesem Punkt ist es sinnvoll, sich mit Menschen zu beraten, die einen ähnlichen Geschmack aufweisen. Sie werden die individuellen Gedankengänge verstehen, den persönlichen Standpunkt aufgreifen können. Letztlich sind solche Freunde oder Familienmitglieder Gold wert. Sie kennen die eigenen Wünsche sehr gut und wissen, welcher Stil zu einem passt. Kann man sich überhaupt nicht entscheiden, kann immer noch der Fachmann zur Beratung hinzugezogen werden.   

Welche Steine oder Wegplatten sind für welchen Zweck geeignet?   

  • Garage und Einfahrt: Rasengitterstein, Natursteinplatten
  • Fußgängerweg zum Haus: Natursteine in unterschiedlichen Größen, je nach gewünschtem Muster eventuell auch in unterschiedlichen Farben
  • Weg durch den Garten: Pflastersteine aus Granit, Rasengittersteine

Vieles ist möglich, aber nur wenig unmöglich. Phantasie, Kreativität und natürlich der persönliche Geschmack lassen so viele Optionen zu, dass man hoffentlich ausreichend Platz hat, um alle Ideen umsetzen zu können. Aber vielleicht kann man mit seinen Ideen ja noch im Freundeskreis aushelfen. Wer weiß?


Teilen